Hier beantworten wir ein paar allgemeine Fragen

FAQ - häufig gestellte Fragen

FAQ_UKK

Der Ausgangspunkt ist ein anderer. Huco-Profile basieren auf der Persönlichkeit einer Person, die bei der Trainingsplanung berücksichtigt wird. Gleiche Standardratschläge motivieren nicht alle gleichermaßen. Wenn Sie Ihren persönlichen Stil verstehen, können Sie einen Stil auswählen, der Sie bei Bewegung/Sport motiviert und Sie finden dadurch die für Sie passenden Sportarten. Andere Trainingsprogramme richten sich direkt auf die Übungen (was wird wie oft gemacht) und berücksichtigen nicht die Persönlichkeit einer Person und die damit verbundenen Anforderungen.

Der bevorzugte Stil der Huco-Profile basiert auf dem von uns entwickelten TAZ! Denk- und Handlungszone-Profil, das wir zum Beispiel im Unternehmenscoaching einsetzen. Aus diesem Profil haben wir die Huco-Profile auf die Welt der Bewegung und des Wohlbefindens zugeschnitten. Wir haben viele Kund*innen, die im Laufe der Jahre zum Beispiel das TAZ!-Profil und das huco-move-Profil durchgeführt haben. Bei vielen sind die beiden Profile unterschiedlich. Durch diesen Unterschied ist vielen Sportler*innen klar geworden, warum sie sich nicht unbedingt regelmäßig bewegen/ Sport treiben.

Das Huco-Profil ist ein Hilfsmittel, um sich selbst zu führen. Und natürlich hängen dessen Ergebnisse auch von anderen Einflussfaktoren ab:  der Umgebung, in der Sie die Befragung durchgeführt haben, dem möglichen Stresszustand, in dem Sie sich befunden haben, oder davon, ob Ihr  Wunsch-Ich und nicht Ihr tatsächliches Ich geantwortet hat. Lesen Sie den Textbericht, der Ihrem Profil beiliegt, und die Beschreibungen der verschiedenen Stile. Vergleichen Sie dann Ihr eigenes Profil mit den anderen Stilbeschreibungen, um die Stile zu finden, die Sie am besten beschreiben.

Nein. Der absolute Wert eines bestimmten Stils in einem Profil ist nicht direkt mit dem Wert des bevorzugten Stils einer anderen Person vergleichbar. Es ist wichtig, sich die stärksten (Farb-) Blöcke in Ihrem Profil anzusehen. Der Grund, warum manche Menschen ein großes Profilbild haben und andere ein kleineres, liegt in der Verwendung der Antwortskala einer Person. Einige verwenden von Natur aus die äußersten Antwortmöglichkeiten der Skala, andere eher die mittleren Optionen.

Um Ihre Ergebnisse mit dem Profil eines Freundes zu vergleichen, sehen Sie sich die prozentualen Ergebnisse (Kreisdiagramme) auf der Profilseite an.

Denken Sie daran, dass die meisten von uns eine Kombination aus verschiedenen Stilen (Farben) vorweisen. Weniger als 10 % haben nur eine dominante „Farbe“.

Für manche Menschen kann Sport langweilig sein. Der Schlüssel ist, Bewegung mit dem eigenen bevorzugten Stil in Verbindung zu bringen und dadurch eine motivierende Art zu finden. Wenn Sie sich dem Training durch Ihre eigene Persönlichkeit nähern, werden Sie erfolgreicher, Sie werden energischer und das Training ist nicht mehr langweilig. Jeder Stil hat seine eigenen motivierenden Aspekte, aber auch Fallstricke. Mit dem Huco-Profil lernen Sie diese zu erkennen.

Nein. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Stil nicht besser oder schlechter ist als der andere. Das Huco-Profil stellt keine Wertung dar. Mit jedem Stil kann man seine Ziele erreichen, wenn man nur will und bereit bist, darauf hinzuarbeiten. Ein Profil hilft Ihnen, sich als Bewegende(r)/ Sportler*in zu führen, auch in Zeiten, in denen die Motivation vielleicht nicht besonders hoch ist.

Nein. Mit jedem Stil können Sie jede Sportart ausüben. Das Profil hilft Ihnen, die richtigen Beweggründe für verschiedene Sportarten zu finden. Sie profitieren immer von den Vorteilen des Profils, egal, ob Sie alleine zu Hause oder im Freien trainieren, ins Fitnessstudio gehen, Gewichte heben oder an Kursen teilnehmen.

Die Gründer von Huco-Profilen kommen aus den Bereichen Unternehmenscoaching, Profiling, Marktforschung und Profisport. Diese Kompetenzen haben wir bei der Entwicklung von huco-Profilen gebündelt.

Ps. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Ole yhteydessä