Erreiche als Sportler noch mehr.

Leistungssportlers Wellbeing Navigator

Wenn Sie Ihren eigenen bevorzugten Stil verstehen, werden Sie in der Lage sein, sich selbst zu führen, zu motivieren und zu handeln, um noch mehr aus sich herauszuholen.
Urheilijan hyvinvointinavigaattori

Wussten Sie, dass.

Der Sportler findet mit dem persönlichen Leistungssportlers Wellbeing Navigator den bevorzugten und motivierenden Stil Leistungssport zu treiben, damit er/sie sich erfolgreich als Sportler*in weiterentwickeln kann. Die Motivation und deren Aufrechterhaltung ist eines der wichtigsten Faktoren für einen Athleten, um erfolgreich zu sein. Wenn das Training unter Berücksichtigung des bevorzugten Stils geplant und durchgeführt wird und beim Wettkampf die eigenen mentalen Stärken mit einbezogen werden, ist die Wahrscheinlichkeit, die selbst gesetzten sportlichen Ziele leichter zu erreichen, wesentlich größer.

Das Selbstverständnis ist der Schlüssel zur Veränderung.

Gemeinsam mit finnischen Trainern haben wir den Leistungssportlers Wellbeing Navigator entwickelt, der bereits unser bekanntes huco-sport-PRO-Profil enthält, das den bevorzugten Stil erkennen lässt, und dazu folgende Elemente hinzugefügt:

  • Training
  • Ernährung
  • Schlaf und Erholung

Die visuelle Darstellung der Ergebnisse macht die Situationsanalyse aussagekräftig und relevant. Es ermöglicht Ihnen, für jeden Sportler und jeder Sportlerin genau den richtigen, potenziellen Veränderungsbedarf zu finden, der im Moment das Wichtigste ist und Voraussetzung für die nächsten Schritte.

Im besten Fall verwendet die Trainer neben dem Leistungssportlers Wellbeing Navigator auch das Bevorzugter Stil des Trainers-Profil. Wenn der Trainer den eigenen Stil und den Stil des Sportlers versteht, wird der Trainer*in in der Lage sein, so zu interagieren und zu leiten, dass der Sportler noch mehr aus sich herausholt .

Den Sportlern hilft das Profil

  • Der Sportler*in erkennt, was ihm/sie motiviert und wie die Motivation aufrechterhalten wird.

  • Der Sportler*in lernt die Übung so auszuführen, dass sie in der eigenen mentalen Komfort-Zone liegen und somit Erfolgserlebnisse mit sich bringen.

  • Der Sportler*in verbessert sein/ihr Selbst-Management beim Sport, zum Beispiel im Wettbewerb.

 

Dem Trainer hilft das Profil

  • Der Trainer*in muss die Sportler und deren bevorzugten Stil kennen, um sie von außen motivieren zu können.
  • Der Trainer*in ist in der Lage, die Sportler mit jeden Sportler passenden Stil zu trainieren.
  • Der Trainer*in versteht die unterschiedlichen Stile der Sportler, z.B. innerhalb eines Teams und kann so jeden Spieler persönlicher ansprechen / motivieren.

 

Das Profil sagt nichts über die sportliche Aktivität, das Können, das Talent oder die Fähigkeiten aus. Es ist keine Einschätzung des sportlichen Erfolgs. Mit allen Stilen kann man erfolgreich Leistungssport treiben. Das Wichtigste ist es, den eigenen Stil, die Stärken und mögliche Fallstricke zu identifizieren.

 

Neben dem natürlichen Profil zeigt das Profil außerdem, wie der Stil sich unter Druck verändert, zum Beispiel im Wettbewerb.

Ps. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Ole yhteydessä